Kostenlose FFP2-Masken für geringe Einkommen

*AWO Stadtkreisverband Ludwigshafen:*
**
„AWO unterstützt Forderung des DGB Vorderpfalz für die Hartz IV. Bezieher*innen kostenlose FFP2-Masken „
„ Die Bezieher*innen von Grundsicherung und Hartz IV. müssen die FFP2-Masken kostenlos erhalten, da sie sich dieteuren FFPS-Masken finanziell nicht leisten können „ so der AWO Stadtkreisvorsitzende Ludwigshafen Holger Scharff.
Im Hartz IV. Bezug sind nur 17 Euro eingerechnet für Hygieneartikel inclusivedem alltäglichen Bedarf für Seife, Zahnpasta usw.
Auch Rentner*innen mit kleinen Renten sollen kostenlos mit FFP2-Masken bedacht werden.
AWO Stadtkreisvorsitzender Holger Scharff: „ Die gesundheitliche Sicherheit muss für alle Personen gleich gewährleistet sein – unabhängig von der Höhe des vorhandenen Einkommens. „